Theoriekurs (#475)

Im Theoriekurs werden die Grundlagen zur sicheren Führung eines Segelbootes auf österreichischen Gewässern vermittelt. Ziel ist das Bestehen der theoretischen (Teil-)Prüfung im unmittelbaren Anschluss an den Kurs. Der Theoriekurs findet in sechs Einheiten zu je 3 Stunden statt (plus eine 3-Stundeneinheit für die Theorieprüfung).

Termine 2018

  • Fr. 16.11.2018 1700 - 2000 im USZ Rosenhain¹ (Einführung, Segelmanöver)
  • Sa. 17.11.2018 1000 - 1300 im NCA Binnenrevier² (Bootskunde, Instandhaltung)
  • Sa. 17.11.2018 1400 - 1700 im NCA Binnenrevier (Segeltheorie, Präsentation Praxiskurs)
  • Fr. 23.11.2018 1700 - 2000 im USZ Rosenhain (Wetter)
  • Sa. 24.11.2018 1000 - 1300 im USZ Rosenhain (Recht, Schwerwetter, Sicherheit, Sondermanöver)
  • Sa. 24.11.2018 1400 - 1700 im USZ Rosenhain (Tauwerk, Jachtgebräuche, Wiederholung)
  • Fr. 30.11.2018 1700 - 2000 im USZ Rosenhain (Prüfung)

Wir bitten um Verständnis, dass die Themengebiete kurzfristig getauscht werden können und eventuell nicht an den oben angegebenen Terminen abgehalten werden. Hier ein pdf mit den Terminen und einigen anderen Ankündigungen.

An den beiden Samstagen ist zwischen den zwei Einheiten eine etwa einstündige Mittagspause geplant. Am Binnenrevier des NCA gibt es eine Küche und wir werden eine Kleinigkeit kochen, die Kosten werden unter allen Essern aufgeteilt. Wenn wir im Seminarraum des USI sind, besteht die Möglichkeit sich Pizza zu bestellen oder eines der vielen Lokale in der Nähe aufzusuchen. Mitbringen des eigenen Proviants ist natürlich auch keine schlechte Idee.

¹Der USZ Rosenhain ist der Seminarraum des Universitäts-Sportinstitut in der Max-Mell-Allee 11.

²Das NCA Binnenrevier befindet sich am Westufer des Samitzteiches. Die Adresse lautet:

Nautic Club Austria
Seestraße 1
8141 Unterpremstätten

Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist leider dürftig. Mit dem Fahrrad braucht man aus der Innenstadt 20 Minuten, ansonsten bitte Autos organisieren und andere Kursteilnehmer mitnehmen.

Material und Unterlagen

Der Theoriekurs wird in Form von Frontalvorträgen abgehalten, Schreibzeug und Papier um Notizen zu machen sind von Vorteil, wir stellen Euch aber auch Lernbehelfe zu einigen Themen zur Verfügung. Schon zur ersten Einheit mitzubringen sind zwei Tampen (ca. 1,5 - 2 m) unterschiedlicher Stärke (z.B. 6 mm und 8 mm) und wenn möglich in unterschiedlichen Farben.

Prüfung

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:

  • Basisstoff (30 Fragen, davon 23 richtig für ein positives Ergebnis)
  • Recht (10 Fragen, davon 7 richtig für ein positives Ergebnis)

Zum Bestehen der Prüfung müssen beide Teile positiv sein, wird nur ein Teil bestanden, müssen beim nächsten Prüfungsantritt beide Teile wiederholt werden. Die Prüfung ist auf Basis des Multiple Choice-Systems aufgebaut. Jeweils vier Antwortmöglichkeiten stehen zur Auswahl und jedwede Kombination von Antwortenmöglichkeiten kann richtig sein außer, dass alle als falsch zu bewerten sind. Die Dauer der Prüfung beträgt 40 Minuten, die Prüfungsgebühr von 15 € ist nicht im Kursbeitrag enthalten und muss zur Prüfung mitgenommen werden.

Die Prüfungseinheit wird in zwei Prüfungstermine zu je eineinhalb Stunden aufgeteilt (1700 - 1830 und 1830 - 2000). Die maximale Teilnehmerzahl pro Prüfung beträgt 15 Personen, die Einteilung erfolgt am zweiten Kurswochenende. Zur Prüfung mitzubringen sind:

  • 15 € Prüfungsgebühr in bar und abgezählt
  • ein amtlicher Lichtbildausweis
  • Schreibzeug und Konzeptpapier

Wir bitten um pünktliches Erscheinen. Sollte der erste Prüfungstermin nicht wahrgenommen werden können, bieten wir einen zweiten Termin bis Februar an. Dieser Termin wird per Mehrheitswahl aller Interessenten festgelegt. Bei bestandener Theorieprüfung muss innerhalb von zwei Jahren die Praxisprüfung absolviert werden, sonst verfällt diese.

Bei bestandener Prüfung bekommt Ihr eine Bestätigung in Form eines Datenauswerteblatts. Dieses muss bei der Antragstellung des Befähigungsausweises an den Österreichischen Segelverband (ÖSV) geschickt werden. Sollte das Datenauswerteblatt eines bestandenen Prüfungsteils verloren gehen, so muss dieser Prüfungsteil wiederholt werden!

Alle Teilnehmer des Theoriekurses mit bestandener Theorieprüfung (bis Februar) haben ein Vorinskriptionsrecht für den Praxiskurs im Sommersemester.

theoriekurs.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/07 07:37 von dokuwikiadmin
CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0